Über mich

Thomas Bresinsky, Bildgestaltung - Regie - Fotografie

Profil 

20 Jahre Bildgestaltung in szenischer und dokumentarischer Kameraarbeit

10 Jahre Lehrtätigkeit im Bereich digitale Kameratechnologie, Bildgestaltung, Lichtgestaltung

spezielle Kenntnisse: 

360°, digitale Kameras (UHD, 4K), Highspeed, Greenscreen, VFX, Helikopter, Gimbal, Unterwasserkamera

Kameramann (Auswahl)

2019 in Vorbereitung:  

Videoinstallation von Christoph Brech für Tiepolo Ausstellung, Staatsgalerie Stuttgart

Il Fusco macro, Kinodokumentarfilm über Opernsängerinnen, Regie: Jan Schmidt-Garre

abgeschlossene Projekte:

2018 Figaro 360° (360° Opern-Kurzspielfilm), Regie: Jan Schmidt-Garre 

2018 After the Ice (Dokumentation), Regie: Peter Bardehle 

2018 Dutschke (2 teilige Dokumentation), Regie: Christoph Weinert 

2018 Hans im Pech (Kurzspielfilm), Regie: Rena Dumont

2017 Heimat Helgoland (Doku-Drama), Regie: Christoph Weinert 

2017 Der Reichstag (Doku-Drama), Regie: Christoph Weinert 

2017 Das schwarze Herz Amerikas (Reportage), Regie: Carmen Butta 

2016 Fallada, im Rausch des Schreibens (Doku-Drama), Regie: Christoph Weinert 

2016 Mutprobe (Kurzspielfilm), Regie: Rena Dumont

2016 Stille Retter (Dokumentation, deutsch-französischer Journalistenpreis), Regie: Christian Frey 

2015 Kurt Tucholsky (Doku-Drama), Regie: Christoph Weinert 

2014 Aufstand der Wale – Moby Dicks wahre Geschichte (Terra X), Regie: Jürgen Stumpfhaus

2014 Mythos Tenor (Musik-Dokumentation), Regie:  Astrid Bscher

2013 Playground: Love (Spielfilm), Regie: Nils Loof 

2011 Jonathan Frantzen (Dokumentarfilm), Regie: Marion Kolbach

2009 Gursky, Fotograf (Dokumentarfilm), Regie: Jan Schmidt-Garre 

2007 Paula Moderson-Becker ( TV Movie), Regie: Wilfried Hauke 

2003 Furtwänglers Liebe (Musikdokumentation), Regie: Jan Schmidt-Garre 

1999 – 2000 Magic Love (chin. TV Serie), Regie: Liu Kok Ho 

1998 Sommertage – Se Non Mi Vuoi (dt.-it. Spielfilm), Regie: Miriam Pucitta

2000 – 2016 Mitarbeit an verschiedenen Videoinstallation von Christoph Brech 

Regie (Auswahl)

 ZDF Abenteuer Wissen ‚Wale, Gärtner der Meere‘, 43 Min., Regie, Kamera: Thomas Bresinsky, Caligari Film

 ZDF Abenteuer Wissen ‚Klimaretter Algen‘, 43 Min., Regie, Kamera: Thomas Bresinsky, Caligari Film

‚Five Reasons‘, Musikvideo (3 Min.) & HD-Formatvergleich (20 Min.), Regie, Kamera: Thomas Bresinsky, nordmedia

Landschaften der Erde ‚Tundra‘, 43 Min., Regie, Kamera: Thomas Bresinsky, Teletime

‚5 Eyes‘, Kurzfilm 5 Min. & HD-Formatvergleich 20 Min., Regie, Kamera: Thomas Bresinsky, HFF/M

‚Spass und Langeweile‘, 90 Min., Regie, Kamera: Thomas Bresinsky (Festivalteilnahmen Leipzig, München, Potsdam)

‚Helmet‘ Social-Spot, 3 Min., Regie, Kamera: Thomas Bresinsky (Preis beste Idee, Sopot Artist Workshop)

Lehrtätigkeit

nordmedia Hands on HD: Konzept & Leiter Bereich Kamera

ARD.ZDF-Medienakadmie “ Bildgestaltung & Kameratechnik“ für Regisseure, Autoren, Cutter, Kameraleute

Gastdozent  Filmschule Zelig, TCP Schweizer Fernsehen, RBB, MDR, Filmhochschule Ludwigsburg, Hochschule für Fernsehen und Film / München